Beziehungstarot Titel





​Eine Beziehung mit Tarotkarten untersuchen. Die erste Karte zeigt die eigenen Wünsche und Ängste. Die zweite Karte verrät die Gedanken und Gefühle des Partners.


Beziehungstarot

Facebook-Sharer Google+-Sharer

Im Mittelpunkt des Beziehungstarots steht der einzelne Mensch. Die Karten lassen sich für eine vergangene, gegenwärtige oder zukünftige Verbindung legen. Hilfreich ist, wenn man sich den Partner und das Zusammensein während der Legung bewusst vor Augen führt. Falls die Person noch nicht bekannt sein sollte, konzentriert man sich auf jene Gefühle, Bilder, Gerüche und Töne, die mit dem erhofften Herzblatt verbunden werden.

Erklärung der Positionen