Das Liebesorakel

Facebook-Sharer Google+-Sharer
Liebesorakel

Das Legesystem Liebesorakel untersucht Beziehungen. Es gibt Rat in Sachen Liebe und hilft dabei, Probleme zu beseitigen.

Das Legemuster stellt die Haltungen beider Partner gegenüber und schlägt Lösungen für offene Fragen oder Schwierigkeiten vor. Es durchleuchtet die eigene Person und den Lebensgefährten.

Der Blick kann auf die gesamte Partnerschaft fallen oder auf einen einzelnen Gesichtspunkt, vielleicht einen Streit oder ein Thema, das irgendwann zu klären ist.

Die Antwort der Karten bringt einen möglicherweise auf Ideen, wie man zusammen glücklicher werden kann.

Bedeutung der Positionen - Liebesorakel

1. Ausgangslage / darum geht es

Die erste Karte umreißt, worum es bei der Kartenlegung im Allgemeinen geht. Sie kann die gesamte Beziehung abbilden oder einen Gesichtspunkt des Zusammenseins, der gerade für die Deutung wichtig ist. Ebenso vorstellbar wäre, dass an dieser Stelle bereits auf ein Problem oder eine anstehende Entscheidung aufmerksam gemacht wird - oder auf etwas anderes, das aktuell von Belang ist. Möglicherweise weist die Karte auch auf den Grund hin, warum das Liebesorakel überhaupt befragt wird.

2. meine Haltung / Gefühle

Hier geht es um den Fragesteller. An der Position wird verdeutlicht, wie man zu der Beziehung steht und was man von ihr erwartet. Es können auch die gegenwärtigen Gefühle dargestellt werden, zum Beispiel wie verliebt man gerade ist. Ebenso denkbar ist, dass hier ein Problem oder eine Hoffnung zum Ausdruck kommt.

3. Haltung / Gefühle des Partners

Diese Position entspricht der zweiten Karte, nur dass es hier um den Partner geht. Das Orakel versucht zu umschreiben, was dieser zum Beispiel denkt, ob er einen noch liebt oder welche Träume er hat.

4. Antwort / Rat der Karten

Welchen Hinweis gibt mir diese Legung mit auf den Weg? Das könnte ein allgemeiner Rat für die gesamte Partnerschaft sein. Vielleicht wie sich diese am besten und stabilsten entwickelt - oder wie die Liebe weiterhin so stark bleibt. Falls die Deutung stärker in die Tiefe geht und ein Problem untersucht, ist in der Aussage dieser Karte eine Lösung zu finden. Gelegentlich lässt sie sich auch als Blick in die Zukunft auslegen, der eine Vorahnung gewährt, welche Richtung das Liebesleben einschlägt.

Wie Konflikte verhindern

Das Legesystem stellt zwei Haltungen gegenüber, die manchmal sehr gegensätzlich sind. Die zweite und die dritte Karte zeigen den eigenen Standpunkt und den des Partners. Das kann miteinander harmonieren, birgt aber auch Spannungen und Streitpotenzial, was eventuell zu Liebeskummer führt.

Das Legemuster sieht vor, dass an der vierten Position die Lösung verraten wird, also ein Weg, wie sich Konflikte vermeiden lassen und ein harmonisches Miteinander erzielt werden kann. In einigen Fällen geht es aber nicht um die Vermeidung von Streit, sondern darum, Spannungen produktiv zu entladen, um etwas endlich aus der Welt zu schaffen.

So oder so, an der vierten Stelle weisen die Karten auf Möglichkeiten hin, wie sich das Zusammensein in eine sinnvolle und erwünschte Richtung entwickelt.